UKE-Publikation: Neues Verfahren verhindert Abstoßung transplantierter Stammzellen

Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf

Einem internationalen Wissenschaftlerteam unter Leitung von Prof. Dr. Sonja Schrepfer ist es erstmals gelungen, bestimmte Stammzellen so zu verändern, dass sie nach einer Transplantation nicht mehr vom Immunsystem des Empfängers als fremd erkannt und abgestoßen werden. Weiterlesen